13.07.2020 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

"On Tour": "Klönschnack" in Eutin

 

11.07.2020

Bei schönsten Wetter mit dem knallroten SPD-Bus in Eutin (Foto: Büro Hagedorn)

Von Bad Schwartau ging es um 11 Uhr auf meiner "Klönschnack"-Tour weiter in Richtung Norden nach Eutin auf den Parkplatz an der Johann-Specht-Straße, wo viele Menschen ihren Wochenend-Einkauf erledigten aber etliche auch teils ganz gezielt mit ihren Fragen, manchmal auch mit ihrem Frust und ihrem Wunsch nach Diskussion an unseren Stand kamen. Friedenspolitik, Corona-Maßnahmen, Konjunkturpakete ... alles kam zur Sprache. Auch die „Parents for Future“ waren anwesend und klagten den Kohleausstiegsplan an, der gerade von Bundestag und Bundesrat beschlossen wurde. Über diese Debatte habe ich mich sehr gefreut, da ich  selber aus der Anti-Atom-Kraft-Bewegung komme und Umwelt und Klimaschutz schon immer eine Rolle für mich gespielt haben. Auch engagierte Genossen aus dem Ortsverein Eutin schauten für einen "Plausch" vorbei. 

13.07.2020 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

"Klönschnack" auf dem Marktplatz in Bad Schwartau

 

11.07.2020

zusammen mit Sandra Redmann (Foto: Büro Hagedorn)

Am Samstag, den 11. Juli war ich mit dem knallroten Bus der SPD-Bundestagsfraktion von 8:30 bis 10:30 Uhr auf dem Marktplatz in Bad Schwartau. Bei strahlenden Sonnenschein und vielen interessierten Bürgerinnen und Bürger, die einmal persönlich einen „Klönschnack“ mit mir halten wollten, ging der Dialog weiter: Schüler mit Fragen zur EU-Ratspräsidentschaft und zum Klimaschutz, Ältere mit ihren Anliegen zur Grundrente, die Kreuzritter mit Fragen zum Lärmschutz für Bad Schwartau und zum weiteren Verfahren. Zum einen konnte ich die Enttäuschung, dass die Stadt Bad Schwartau lediglich mit bis zu 50 Mio. Euro berücksichtig wurde, teilen und zum anderen Mut für ein vermutlich bevorstehendes Gerichtsverfahren gegen den Planfeststellungsbeschluss aussprechen. Keine andere Stadt hat sich so intensiv mit der Lärmschutzproblematik befasst wie Bad Schwartau. Dankenswerterweise hatte ich Verstärkung durch meine langjährige SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann und zahlreiche Mitglieder der SPD Bad Schwartau. 

10.07.2020 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Frauentrio: Seit Jahrzehnten im Kampf gegen den Klimawandel und für Umwelt- und Naturschutz

 

09.07.2020

Monika Griefahn, die Mitbegründerin von Greenpeace, Sandra Redmann, umweltpolitische Sprecherin der SPD-Landtagfraktion und Bettina Hagedorn (Foto: Büro Hagedorn)

Am 09. Juli hatte ich am Abend einen tollen politischen Gedankenaustausch mit meiner lang-jährigen Ex-Bundestagskollegin Monika Griefahn und mit der umweltpolitischen Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Sandra Redmann. Monika Griefahn begründete vor 40 Jahren die Organisation "Greenpeace" in Deutschland, war langjährige Umweltministerin in Niedersachsen und von 1998 bis 2009 Fachpolitikerin für Kultur und Medien im Deutschen Bundestag. Ich bin froh, dass ich sie bis heute als meine Freundin bezeichnen darf. Dieses Treffen kam zustande, da Monika Griefahn gerade privaten Urlaub in Ostholstein macht.

10.07.2020 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Besuch in Neustadt beim Kinderschutzbund Ostholstein

 

09.07.2020

Geschäftsführer des Kinderschutzbundes Ostholstein Martin Liegmann und seine Kollegin Marianne Unger (Mitte) zusammen mit Sandra Redmann, Gabriele Ehler und Bettina Hagedorn (Foto: Büro Hagedorn)

Am 09. Juli hatte ich ein sehr intensives Gespräch in Neustadt beim Kinderschutzbund Ostholstein mit dem Geschäftsführer Martin Liegmann, seiner Kollegin Marianne Unger, meiner SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann und für die SPD-Kreistagsfraktion mit Gabriele Ehler und Manfred Jäger: Der Kinderschutzbund beschäftigt 38 SchulsozialarbeiterInnen an 23 Standorten der offenen Ganztagsschulen im Kreis und weiß genau wie prekär die Situation in vielen Familien für viele Kinder in den letzten Corona-Monaten war. Wir sind uns einig: Nach den Sommerferien brauchen die Kinder wieder eine verlässliche Beschulung und Betreuung für ihre seelische und soziale Gesundheit und für faire Bildungschancen - dafür braucht es auch konzeptionell einer klare Führung durch die Kieler Landesregierung und einer engen Kommunikation auf kommunaler Ebene. Dabei wollen wir mithelfen.

 

08.07.2020 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

„On Tour“: „Klönschnack“ am Neustädter Hafen

 

08.07.2020


Im Dialog mit den Gästen (Foto: Büro Hagedorn)

Am Mittwoch, den 08.07.2020, war ich von 17:30 - 19:00 Uhr zu einem weiteren "Klönschnack" vor der wunderschönen Kulisse des Neustädter Hafens  natürlich wieder mit dem knallroten SPD-Bus und mit der Unterstützung zahlreicher Mitglieder des Neustädter SPD-Ortsvereins. Die Disskussionsthemen mit den Besuchern reichten von den Corona-Maßnahmen bis zu unseren SPD-Erfolgen für die Grundrente und das Konjukturpaket. Besonders gefreut habe ich mich über ein Wiedersehen mit den Vertretern des Umwelthauses Neustadt, für dessen Umbau und Sanierung ich 2018 4 Mio. Euro an Bundesmitteln "besorgen" konnte. Die Planungsarbeiten laufen auf Hochtouren toi, toi, toi!

 

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online