25.01.2021 | Pressemitteilungen von Bettina Hagedorn

Update: Bund hat bereits fast 130 Mio. Euro (Stand 25. Januar) November- und Dezemberhilfen in SH ausgezahlt

 

25.01.2020

Bereits am 15. Januar 2021 hatte die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein Bettina Hagedorn, die als parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa im Bundesfinanzministerium arbeitet, in der Presse öffentlich gemacht, dass damals (Stand 12. Januar 2021) bereits 71 Mio. Euro an November- und Dezemberhilfen über die Bundeskasse an Abschlägen ausgezahlt worden waren, um den Unternehmen und Solo Selbstständigen auch in Schleswig-Holstein im Lock-Down Liquidität zu verschaffen. Jetzt nimmt sie ein „Update“ dieser Zahlen für Schleswig Holstein mit dem aktuellen Stand vom 25. Januar vor, um erneut deutlich zu machen, dass die von der Bundeskasse permanent geleisteten Abschläge an die beantragenden Betriebe wesentlich besser ‚laufen‘ als es häufig öffentlich unterstellt wird:
 

15.01.2021 | Pressemitteilungen von Bettina Hagedorn

November- und Dezemberhilfen: In SH sind (Stand 12.01.) bereits über 71 Mio. Euro vom Bund ausgezahlt worden!

 

15.01.2021

Der Kritik von Wirtschaftsminister Bernd Buchholz, die Bundesregierung zeige eine angeblich „mangelhafte Leistung“ bei der Bewilligung und Auszahlung der November- und Dezemberhilfen an die Wirtschaftsbetriebe, die direkt oder indirekt von dem „Lockdown“ betroffen seien, den die Bundeskanzlerin und 16 Ministerpräsidenten am 28. Oktober 2020 beschlossen und inzwischen zweimal verlängert hätten, widerspricht Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa im Bundesfinanzministerium:

13.01.2021 | Rechtsextremismus

Cap Arcona Gedenken

 

von Norbert Kahl

Jahrestage
In jedem Jahr, ununterbrochen seit 1945, finden in Neustadt Gedenkveranstaltungen statt. Ort des Gedenkens ist der Ehrenfriedhof Cap Arcona. Dieser Ort wurde auf Vorschlag des polnischen DP-Komitees und auf Anordnung der britischen Besatzungsmacht zum zentralen Begräbnisplatz gewählt, weil hier in den Morgenstunden des 3. Mai 1945 Erschießungen stattgefunden hatten. Größere Gedenkveranstaltungen fanden in der Regel alle fünf Jahre statt. Manche dieser besonderen Gedenktage gaben auch den Anstoß zu Veränderungen rund um das Cap Arcona-Gedenken in Neustadt.

06.01.2021 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Bettina Hagedorn gratuliert Raphael Warnock zum Einzug in den Senat

 

06.01.2021

(John Lewis und ich vor der Gedänkstätte der Wittwe Coretta King in Atlanta, 2012)

Mit diesen Fotos aus dem April 2012 aus Atlanta/Georgia möchte ich den US-Demokraten – aber vor allem dem Geistlichen Raphael Warnock persönlich – zu seinem grandiosen Sieg als Kandidat für den US-Senat gratulieren.
Was für ein ein historischer Moment: Raphael Warnock predigte seit 2005 in der Elbenezer Baptistenkirche in Atlanta – und damit in der Heimatkirche von Martin Luther King. Als ich im April 2012 diesen beeindruckenden Ort besuchte, erhielten wir eine Führung des – ebenfalls legendären – Wegbegleiters von Martin Luther King John Lewis, der leider am 17. Juli 2020 starb. Und jetzt dieser fulminante Sieg von Raphael Warnock, der sich als Nachfolger in der Tradition Martin Luther Kings sieht und der ausgerechnet im traditionellen Republikaner-Südstaat diesen historischen Erfolg errungen hat.
Das ist nicht nur ein Start ins Jahr 2021, der Anlass zur Hoffnung gibt, sondern auch die demokratische Antwort auf die gewaltsame Stürmung des Kapitols der Trump-Fanatiker am selben Abend. Doch so unvorstellbar wie die kurzzeitige Besetzung des Kapitols auch scheint, eigentlich weiß man es: Erst wird verbal der Brand gestiftet und wenn‘s brennt rufen dieselben Leute: „Zündet nichts an!“.

18.12.2020 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Videointerview mit Otto Fricke

 

18.12.2020

Mein langjähriger FDP-Kollege Otto Fricke aus dem Haushaltsausschuss hat mich im Bundesfinanzministerium besucht und hat für seinen Youtube-Channel mal nachgefragt, was eine Parlamentarische Staatssekretärin so macht.


Ich wünsche viel Spaß beim Zuschauen!

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Visualisierung: ELBBERG Stadtplanung/TGP/TMH

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online