SPD-Neujahresfrühstück in Bosau

Veröffentlicht am 02.02.2020 in Aktuelles

02.02.2020


(v.l.: Lars Winter, Birgit Steingräber-Klinke, Bettina Hagedorn,
Niclas Dürbrook, Regina Poersch, Burkhard Klinke)


Heute war ich zu Gast bei dem Neujahresfrühstück des SPD-Bosau.Neben einem herzhaften Frühstück und einem fröhlichen Miteinander wurden auch politische Themen Diskutiert und die Vorhaben für das Jahr 2020 besprochen: Hierzu zählt vor allem die Windenergie - denn die Regionalplanung sieht zwei Windeignungsgebiete in der Gemeinde Bosau vor - und die Schaffung von mehr bezahlbarem Wohnraum, da zwei neue Baugebiete in den Gemeinden Hutzfeld und Braak angeschoben wurden.

Außerdem nahmen der SPD-Kreisvorsitzende Niclas Dürbrook, sein vorgänger Lars Winter, der inzwischen Bürgermeister der Nachbargemeinde Plön ist, die OV-Vorsitzende Birgit Steingräber-Klinke, die Landtagsabgeordnete Regina Poersch sowie der Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Burkard Klinke an der Veranstaltung teil. Auch Uwe Tewes, Vorsitzender der Eutiner SPD, der Parteifreund Jürgen Redepenning aus der Malenter SPD sowie der neue ehrenamtliche Bosauer Bürgermeister Eberhard Rauch (CDU) besuchten das Frühstück.

Insgesamt war es ein sehr schöner und kurzweiliger Neujahresempfang!

 

 

Homepage Bettina Hagedorn

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online