19.08.2021 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

In der Eutiner Eisdiele "Karamba" mit meinem SPD-Kollegen Karamba Diaby

 

 19.08.2021

Mit den Eigentümern Tim Aldrup und Felix Schneider der Eutiner Eisdiele "Karamba" und meinem geschätzten SPD-Kollegen Dr. Karamba Diaby (Quelle: Büro Hagedorn)

Ein richtig „cooler“ Abschluss des Besuchs meines wunderbaren SPD-Bundestagskollegen Karamba Diaby aus Halle kurz vor Abfahrt seines Zuges: in der tollen Eisdiele „Karamba“ am Eutiner Rosengarten haben wir noch leckere Eis-Sorten probiert und mit den beiden Eigentümern bei einem Cappuccino nett geplauscht. Der Name Karamba bedeutet in Senegal übrigens „der Gelehrte“. Danke für den herzlichen Empfang in der Eisdiele! Das nächste Mal bringe ich meine Enkelkinder mit!

19.08.2021 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Lesung mit Karamba Diaby zu seinem Buch „Leben für die Demokratie: Mein Weg vom Senegal ins deutsche Parlament“

 

Roman-Lars Peach, Sandra Redmann, Karamba Diaby und Daniel Böttcher (v.l.n.r.) (Quelle: Büro Hagedorn)

Am 18. August hatte ich einen intensiven Tag: um 14:11 Uhr nahm ich meinen SPD Bundestagskollegen Karamba Diaby aus Halle am Bahnhof in Bad Schwartau in Empfang, wo wir auf Einladung von Kinobetreiber Lars-Roman Paech vom Movie Star  eine Lesung mit Karamba Diaby aus seinem Buch „Ein Leben für die Demokratie-mein Weg von Senegal ins deutsche Parlament“ mit munterer Diskussion hatten. Sein Leben als Waisenjunge aus dem Senegal, der Dank engagierter Verwandter (die Analphabeten sind) Abitur machen und Dank eines Stipendiums in der DDR in Halle Chemie studieren kann, seinen Doktor macht, nach der Wende (Dank Stipendium) promoviert, trotzdem keine Anstellung findet, umschult, im Bildungs- und Integrationsbereich arbeitet, sich ehrenamtlich engagiert - auch sechs Jahre als Stadtrat der SPD in Halle -  und seit 2013 SPD-Bundestagsabgeordneter ist (2021 als Spitzenkandidat der SPD Sachsen-Anhalt). Diese Biografie von Karamba Diaby bietet locker „Stoff“ für ein Buch. Hinzu kommen natürlich seine Erlebnisse als Schwarz-Afrikaner (mit deutschem Pass, Frau und zwei inzwischen erwachsenen Kindern)„ der als „Ossi“ (so nennt er sich selbst!) und Bundestagsabgeordneter - insbesondere seitdem 2017 die AfD in den Bundestag einzog - immer wieder „Zielscheibe“ der rechten Szene bis hin zu Morddrohungen und 2020 fünf Einschusslöchern in seinem Wahlkreisbüro in Halle war (die Täter wurden nicht ermittelt). Ich freue mich, dass Karamba Diaby heute in Bad Schwartau und in Oldenburg zu Lesungen und zur Diskussion aus Halle kam. Natürlich wünscht man sich als Gastgeberin immer MEHR  Gäste - aber die, die da waren, hatten - denke ich - eine spannende Begegnung mit einem großartigen Menschen, der sich einfach nie “unterkriegen“ lässt, der immer Menschenfreund bleibt (und überzeugter Kleingärtner!) und der immer ein Lächeln auf den Lippen hat. Davon brauchen wir mehr!

 

17.08.2021 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

NDR-Kandidatinnen Check zur Bundestagswahl 2021

 

Quelle: studio kohlmeier berlin

Zur Bundestagswahl 2021 hat der NDR einen Kandidatinnen-Check mit allen Kandidierenden geführt. Drei Fragen, drei Antworten, drei Minuten: Zur Bundestagswahl haben die Wählerinnen und Wähler die Chance, Ihre Direktkandidatinnen und deren politische Ideen kennenzulernen. Natürlich habe ich gerne daran teilgenommen. 

Hier findet mein Video: Link

17.08.2021 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Einladung zur Buchvorstellung und Diskussion

 

16.08.2021

(Foto: Karin Böhme)

am Mittwoch, den 18. August 2021
mit dem SPD-Bundestagsabgeordneten und
Integrationsbeauftragten Dr. Karamba Diaby zu seinem Buch
„Leben für die Demokratie: Mein Weg vom Senegal ins deutsche
Parlament“

15:30 – 18:00 Uhr im Kino Movie Star, Eutiner Ring 14, 23611 Bad Schwartau

oder von 

19:00 – 21:00 Uhr unter dem Zeltdach hinter dem Schützenhof, 23758 Oldenburg

16.08.2021 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Wahlkampfauftakt in Sagau - Plakatierungswelle beginnt!

 

14.08.2021

Ein starkes Juso-Team! (Foto: Büro Hagedorn)

Was für ein toller Wahlkampfauftakt heute für die SPD-Ostholstein in Sagau im Feuerwehrhaus: Mit 30 Vertreterinnen und Vertretern der Ortsvereine zur „Material-Abholung“ von Plakaten bis Flyern, Info-Material und Notizblöcken samt Stiften hatten wir gerechnet - über 50 waren da! Bei Kaffee, Kuchen, allerbester Laune, Klönschnack und keinem Tropfen Regen! Alle haben „Bock“ auf Wahlkampf - die Stimmung ist TOP! Alle Freiwilligen der „Weiße-Flecken-Aktion“ des SPD-Kreisverbandes sind morgen „auf Tour“, um hunderte Plakate dort aufzuhängen, wo es nicht mehr so viele aktive Ehrenamtliche in den Ortsvereinen gibt. Die Jusos packen kräftig mit an! Danke an das wunderbare Frauen-Team von Bettina Hagedorn, die diese Aktion in der Gemeinde Kasseedorf geplant, organisiert und zum Erfolg geführt hat - alles „läuft“ hier, weil ihr so klasse seid!

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Visualisierung: ELBBERG Stadtplanung/TGP/TMH

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online