12.02.2018 | Kreispolitik von SPD Ostholstein

Weichen für Kreistagswahl gestellt

 
Unsere Kandidatinnen und Kandidaten für den Kreistag

Am vergangenen Samstag trafen sich die Delegierten zu einem Kreispareitag und einer Kreiswahlkonferenz in Bad Schwartau um das Wahlprogramm und die Liste für die Kreistagswahl am 06. Mai zu diskutieren und schlussendlich zu wählen. 

16.12.2015 | Kreispolitik von SPD Ostholstein

Weihnachtsgrüße der SPD Kreistagsfraktion

 

Rückblick für das Jahr 2015 und ein Ausblick auf das Jahr 2016

Das politische Jahr 2015 neigt sich dem Ende entgegen und die Hälfte der 5 – jährigen Wahlperiode ist schon wieder erreicht.

Das politische Jahr 2015 war geprägt durch die Bewältigung der Flüchtlingssituation. Die menschliche Unterbringung der Flüchtlinge aus den Kriegsgebieten der Welt die bei uns Zuflucht suchen ist mit eine der größten Herausforderung für unseren Kreis Ostholstein.Das große Engagement für Flüchtlinge ist ein Zeichen für die Stärke unseres Landes.Ein Zeichen dafür, wie unser Land tickt: solidarisch, hilfsbereit, stark. Wir können stolz  sein auf die Hauptamtlichen und die Freiwilligen, die die Flüchtlinge in Empfang nehmen.

Diese brauchen Wärme und Gastfreundschaft. Klar ist aber auch, wir müssen in den kommenden Jahren noch viel tun, damit die, die auf Dauer bleiben, schnell integriert werden und hier eine neue Heimat finden.

06.11.2015 | Kreispolitik von SPD Ostholstein

Besuch Kreisberufsschule in Eutin

 

Besuch der SPD-Fraktion des Kreistages Ostholstein am 02.11.2015 in der                        Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin

 Aktuelle und zukünftige Themen hat die SPD Kreistagsfraktion im Gespräch mit dem Schulleiter der Beruflichen Schule des Kreises Ostholstein in Eutin, Carsten Ingwertsen-Martensen, seinem Stellvertreter, Christoph Salewski, und dem u.a. für Schulsozialarbeit und Beschulung der DaZ-Klassen zuständigen Abteilungsleiter, Thomas Vetter, erörtert.

Die Themenliste umfasste die Situation des Beruflichen Gymnasiums in Bezug auf verbindliche Kooperationsverträge, die Herausforderungen an die dualen Bildungsgänge im ländlichen Raum, der Übergang von Schule und Beruf Stichworte Jugendberufsagentur/ Expertenrat, Deutsch als Zweitsprache, Herausforderungen durch aktuelle Flüchtlingslage, Umsetzung des IT-Konzeptes (EDV Ausstattung) des Kreises für die Beruflichen Schulen sowie Schulsozialarbeit.

 

28.09.2015 | Kreispolitik von SPD Ostholstein

Ausbildung in Teilzeit in der Kreisverwaltung

 

An den Vorsitzenden des Hauptausschusses                                                                

Sehr geehrte Herr Gaarz,

die SPD Fraktion beantragt für den Hauptausschuss am 15. Oktober die Aufnahme des Tagesordnungspunktes:

Ausbildung in Teilzeit in der Kreisverwaltung -  Kreis Ostholstein -

Beschlussvorschlag:
Eine Ausbildung in Teilzeit  zu allen Ausbildungsverhältnissen soll beim Kreis Ostholstein zum nächsten Ausbildungstermin ermöglicht und entsprechend beworben werden.

Begründung:
Mit Reform des Berufsausbildungsgesetzes im Jahr 2005 wurde die Möglichkeit der Teilzeitausbildung rechtlich geregelt. Die Teilzeitausbildung erleichtert Menschen, die ständig ein Kind betreuen oder/und in Pflege eingebunden sind, über eine stundenreduzierte Ausbildung in die Berufswelt einzusteigen und gleichzeitig für ihre Kinder bzw. pflegebedürftige Persone sorgen zu können.

20.09.2015 | Kreispolitik von SPD Ostholstein

Sportstättenkataster für den Kreis Ostholstein

 

Sehr geehrter Herr Schäfer, sehr geehrter Herr Landrat,

die SPD Fraktion beantragt für den Ausschuss Schule, Bildung, Kultur und Sport am 12. November 2015 die Aufnahme des Tagesordnungspunktes:

                                 Sportstättenkataster für den Kreis Ostholstein

Beschlussvorschlag:
Der Ausschuss Schule, Bildung, Kultur und Sport beschließt, den Landrat mit seiner Verwaltung zu beauftragen ein Sportstättenkataster für den Kreis Ostholstein zu erstellen und gleichzeitig in diesem Zusammenhang den kurzfristigen, mittelfristigen und langfristigen Investitionsbedarf zu erfragen.

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Visualisierung: ELBBERG Stadtplanung/TGP/TMH

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online