Petitionsübergabe zur Besteuerung von Hygieneartikeln im Bundesfinanzministerium

Veröffentlicht am 09.10.2019 in Aktuelles

09.10.2019

 
Mit Bundesfinanzminister Olaf Scholz sowie den beiden Petentinnen Nanna-Josephine Roloff und Yasemin Kotra
(Foto: BMF)

Seit 1 1/2 Jahren kämpfen Nanna-Josephine Roloff und Yasemin Kotra für die von ihnen gestartete Petition „Die Periode ist kein Luxus“, welche sich für die Senkung des Steuersatzes von Damenhygieneartikeln von 19 auf 7 Prozent einsetzt und dafür großen Zuspruch von vielen Frauenverbänden und anderen Initiativen erfährt.

Ab dem 01.01.2020 soll diese Mehrwertsteuersenkung nun in Kraft treten, das verkündete Bundesfinanzminister Olaf Scholz auf dem Kurznachrichtendienst „Twitter“ und veranlasste ein Treffen mit dem Initiatorinnen: Am 08. Oktober 2019 fand die Übergabe der 187.141 Unterschriften im Bundesministerium der Finanzen in Berlin statt. Die Gesetzesänderung zu den „Tampon-Tax“ soll nun bis zum Ende des Jahres über das Jahressteuergesetz 2019 durchgesetzt werden. Damit wird auch einer wichtigen Forderung unserer Jusos Rechnung getragen, die sich seit Jahren ebenfalls dafür stark gemacht haben. Bravo!

 

Homepage Bettina Hagedorn

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online