FreiwilligenApfel in Malente

Veröffentlicht am 24.05.2019 in Aktuelles

24.05.2019

Von links: FÖJ-lerin Luca Dettmers, Dirk Hennig (Vorstand FÖJ), Hinrich Goos (Initiator), Bettina Hagedorn MdB
Foto: Beate Hanhart-Jensen. 

Am 24. Mai habe ich gemeinsam mit den Organisatoren des Freiwilligen Ökologischen Jahres (FÖJ) bundesweit einen Apfelbaum auf der BUND-Streuobstwiese in Bad Malente gepflanzt. Mit dabei war auch Sandra Redmann MdL, Dietmar Bethge BUND Malente und Oleg Ceban, Baumschule Ceban. Es ist eine alte, bislang unentdeckte Sorte, die der FÖJ-Ehrenvorsitzende Hinrich Goos vor 6 Jahren in einem ostholsteinischen Knick entdeckt hat. Der Baum diente als „Mutterbaum“ für viele „Nachfahren“, die man ab jetzt als Hochstamm, Halbstamm und Busch kaufen kann. Er heißt „Freiwilligen-Apfel“ und ich bin seine Schirmherrin. 10 Euro gehen beim Kauf jedes jungen Baumes (50 Euro) als Spende an das FÖJ - eine großartige Aktion! Ich unterstütze das FÖJ und die Freiwilligendienste generell seit 20 Jahren. Und für „meine“ erste Streuobstwiese habe ich mich bereits vor ca. 25 Jahren erfolgreich in meiner Heimatgemeinde Kasseedorf eingesetzt.

 

Homepage Bettina Hagedorn

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online