Bettina Hagedorn mit Serpil Midyatli auf Sommertour 2021 in Ostholstein: Besuch des BUND-Umwelthauses in Neustadt i.H.

Veröffentlicht am 09.07.2021 in Aktuelles

Vor dem BUND Umwelthaus in Neustadt (Quelle: Büro Hagedorn)

Zusammen mit Bettina Hagedorn besuchte Serpil Midyatli, SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein, auf ihrer Sommertour 2021 am 08. Juli 2021 das BUND-Umwelthaus in Neustadt in Holstein und war zu Gast beim BUND-Landesgeschäftsführer Ole Eggers. Begleitet wurden die beiden von ihrer SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann, dem SPD-Kreisvorsitzenden Niclas Dürbrook, dem Sprecher der SPD-Denkfabrik Thomas Losse-Müller. Bei Ihrem Besuch im Umwelthaus ging es um die aktuellen Pläne der Sanierung und Erweiterung des Umwelthauses.

 

Mit Serpil Midyatli, SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende der SPD Schleswig-Holstein und Margit Giszas (v.l.n.r.) (Quelle: Büro Hagedorn)

 

Hagedorn: „Auf meine Initiative wurden im Herbst 2018 vier Mio. Euro im Etat von Bundesumweltministerin Svenja Schulze bereits für dieses Projekt bewilligt, aber bis zur Fertigstellung 2024 werden über 8 Mio. Euro erforderlich sein. Zuletzt war ich am 23. Oktober 2020 im Umwelthaus in Neustadt, um mich über den Sachstand des ambitionierten Um- und Neubaus des Umwelthauses nach ökologischen Kriterien zu informieren. Es ist ein Mega-Projekt für Neustadt, das bundesweit als ‚Botschafter‘ für unser Ökosystem Ostsee sensibilisieren soll!“ 

Das Umwelthaus wurde 1992 als umweltpädagogische Einrichtung und außerschulischer Lernort für Schulklassen gegründet und vom BUND Schleswig-Holstein als alleiniger Betreiber übernommen. Seit 2005 ist das Umwelthaus als Bildungseinrichtung für Nachhaltigkeit zertifiziert. 

Die Arbeit des Umwelthauses in Neustadt (Quelle: Büro Hagedorn)


Hagedorn weiter: „Nachdem sich der Bund schon vor drei Jahren mit vier Mio. Euro an der Umwelthaus-Erweiterung beteiligt hat, ist jetzt das Land ‚dran‘! Im Spätherbst sollen und werden die Umbauarbeiten starten. Eine massive Förderzusage des Landes ist jetzt zeitnah erforderlich – die Jamerika-Regierung muss sich klar zum Klimaschutz und zu professioneller Umweltbildung bekennen! Reden allein genügt nicht. Deshalb haben wir uns vom Landesgeschäftsführer Ole Eggers die aktuellen Sanierungs- und Erweiterungspläne samt der neuen Konzeption erläutern lassen, wobei mir die enorme Wichtigkeit der jahrzehntelangen Umweltbildung für Kinder und Jugendliche an diesem Ort besonders am Herzen liegt.“

 

Homepage Bettina Hagedorn

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Visualisierung: ELBBERG Stadtplanung/TGP/TMH

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online