Bettina Hagedorn: Kastanienhof Oldenburg i.H. erhält weitere 10.000 Euro vom Bund!

Veröffentlicht am 15.11.2019 in Pressemitteilungen

14.11.2019

Zusammen mit der ehemaligen Parlamentarischen Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller und weiteren SPD-Politikern vor Ort im Oldenburger Mehrgenerationenhaus "Kastanienhof" im Januar 2017

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 14. November 2019 in seiner abschließenden Sitzung zum Bundeshaushalt 2020 erneut eine zusätzliche finanzielle Förderung der Mehrgenerationenhäuer in Deutschland beschlossen. Insgesamt fließen rund 17,5 Mio. Euro aus dem Haushalt von SPD-Familienministerin Dr. Franziska Giffey in die Förderung von Modellprojekten zur Errichtung von Mehrgenerationenhäusern und weitere 5,4 Mio. kommen „on top“ den 540 bereits bestehenden Häusern zugute. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich für die Mehrgenerationenhäuser.

Hagedorn: „Diese 5,4 Mio. Euro bedeuten eine zusätzliche Förderung in Höhe von 10.000 Euro PRO Einrichtung! Das ist eine tolle Würdigung für die wertvolle Arbeit der Mehrgenerationshäuser, in denen das Miteinander der Generationen aktiv gelebt wird. Besonders freue ich mich für den ´Kastanienhof´ in Oldenburg in Holstein um den Leiter Thomas Bauer mit seinem großartigen Team vom PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband, der nicht nur im Bereich Integration eine Vorreiterrolle einnimmt, sondern auch als sonderpädagogisches Förderzentrum vielen Kindern in ihrem Schulalltag eine wichtige Stütze ist. Davon konnte ich mich bei mehreren Besuchen bereits persönlich überzeugen – wie zuletzt am 31. Januar 2017 gemeinsam mit der damaligen Parlamentarischen Staatssekretärin für Arbeit und Soziales Gabriele Lösekrug-Möller. Ich gratuliere von ganzem Herzen!“

 

Homepage Bettina Hagedorn

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online