7,78 Mio. Euro für schleswig-holsteinische Projekte im Förderprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen"

Veröffentlicht am 10.04.2019 in Aktuelles

10.04.2019


(Foto: Benno Kraehahn)

In der heutigen Haushaltsausschusssitzung wurde das Förderprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" in Höhe von 300 Mio. Euro beschlossen. In Schleswig-Holstein erhalten insgesamt fünf Projekte Fördergelder vom Bund.

Die Stadt Niebüll im Kreis Nordfriesland erhält 400.000 Euro für den Ersatzbau des Stadiongebäudes des ortsansässigen Turn- und Sportvereins. Die Stadt Wilster im Kreis Steinburg kann sich über 680.000 Euro für die Sanierung des Freibades Brokdorf freuen. Rellingen am Hamburger Stadtrand erhält 1,93 Mio. Euro zur Sanierung eines Dorfgemeinschaftshauses sowie einer Einfeldsporthalle in Borstel-Hohenraden.

Zusätzlich dazu bekommen die Stadt Eutin für die Sanierung der Freilichtbühne 1,6 Mio. Euro sowie die Stadt Oldenburg 3,17 Mio. Euro für den Ersatzbau der Sporthalle. Damit belaufen sich die gesamten Fördermaßnahmen für Schleswig-Holstein auf 7,78 Mio. Euro.

 

Homepage Bettina Hagedorn

Unsere ZIELE

Wir Sozialdemokraten haben nicht sofort auf alles die richtige Antwort. Aber wir laden alle ein, mit uns über richtige Antworten zu diskutieren und diese dann gemeinsam umzusetzen.

Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort.

Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Die Zukunft hat begonnen  >

Unser Wahlprogramm  >

Unser Hafen hat eine Zukunft  >

 

 

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online