Startseite

Moin Moin und herzlich Willkommen bei der SPD Neustadt

Moin Moin un hartlik willkamen bi de SPD Niestadt !

Informieren Sie sich über die Arbeit des Ortsvereins und der Fraktion. Lernen Sie die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten kennen, die sich in unserer Stadt für Sie einsetzen. Stöbern Sie auf den verschiedenen Seiten, lesen Sie die aktuellsten Meldungen und geben Sie Ihren Senf ab - Politik lebt vom Mitmachen. Mischen Sie sich ein!

 

17.01.2017 | Veranstaltungen von Bettina Hagedorn

Neujahrsempfang des Amts Ostholstein-Mitte in Griebel

 

14.01.2017

mit Schornsteinfeger Carsten Bracke und dem SPD-Landtagskandidaten Andreas Herkommer

Am 14. Januar 2017 haben die fünf Gemeinden des Amtes Ostholstein Mitte – Sierksdorf, Schashagen, Schönwalde, Kasseedorf und Altenkrempe – mit rund 100 Gästen ihren Neujahrsempfang gefeiert. Auf der politischen Agenda für das Jahr 2017 stehen die Fehmarnbeltquerung samt Hinterlandanbindung, die Versorgung aller Ostholsteiner mit schnellem Internet über den Breitbandausbau mit Glasfaser, aber auch der Ausbau der Windkraft. Der Bürgermeister von Altenkrempe Peter Zink würdigte als Amtsvorsteher auch die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehren und ging stellvertretend für die erkrankte Kasseedorfer Bürgermeisterin Regina Voß auch auf die Herausforderungen der Gemeinde Kasseedorf ein: So werden Investitionen in das Sagauer Feuerwehrhaus und in Kasseedorf unter anderem in die Schulscheune, den Bauhof und das „Kiek in“ notwendig. Auch eine dritte Kindergarten-Gruppe für die Flohkoste samt Baugebiet muss diskutiert werden.

17.01.2017 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

Jahresauftaktklausur der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin: Mehr Gerechtigkeit!

 

13.01.2017

Mit meinen SPD-Bundestagskolleginnen- und Kollegen: v.l.n.r. Karin Thissen, Dr. Ernst Dieter Rossmann, Gabriele Hiller-Ohm, Franz Thönnes und Dr. Birgit Malecha-Nissen (Foto: Andreas Amann)

Am 12. und 13. Januar traf sich die SPD-Bundestagsfraktion, um die Aufgaben im neuen Jahr zu besprechen. Dabei ging es vor allem um das Wahljahr 2017 mit Wahlen im Saarland am 26. März, in meiner Heimat Schleswig-Holstein am 07. Mai, im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen am 14. Mai und natürlich die Bundestagswahl im Herbst, wo ich zum fünften Mal für den Bundestag kandidiere. An vorderster Stelle ging es an den beiden Tagen um das Hauptthema der SPD: Gerechtigkeit. Viel haben wir als SPD in dieser Legislaturperiode bereits durchsetzen können: Mindestlohn, bessere Renten, mehr BAföG, Kindergeld und Kitaplätze, höhere Investitionen in den sozialen Wohnungsbau. Für 2017 ist es daher mein und unser Ziel in der SPD, das Thema Gerechtigkeit weiter voranzutreiben und unsere Pläne für die nächsten Jahre zu präsentieren. Das heißt: weitere Stärkung der Renten, Alleinerziehende und Familien besser fördern, gerechte Steuern und gerechte Bezahlung für gute Arbeit. Besonderes Augenmerk wird dabei auch auf der inneren Sicherheit liegen, denn Sicherheit und Gerechtigkeit gehören zusammen! Nur reiche Menschen können sich einen schwachen Staat leisten.

13.01.2017 | Aktuelles von Bettina Hagedorn

SPD-Landesgruppenklausur in Kiel

 

11.01.2017

(Foto: Mit v.l.n.r. Nina Scheer, Mathias Stein, Matthias Illgen, Ralf Stegner, Clemens Teschendorf, Birgit Malecha-Nissen, Ernst-Dieter Rossmann, Gabriele Hiller-Ohm, Karin Thissen, Sönke Rix, Alexander Wagner)

Am 11. Januar trafen wir, die schleswig-holsteinischen SPD-Bundestagsabgeordneten, uns zusammen mit unserem Landesvorsitzenden Ralf Stegner und den neuen Direktkandidaten der SPD Schleswig-Holstein für die Bundestagswahl 2017, Clemens Teschendorf (für den Wahlkreis Flensburg-Schleswig), Mathias Stein (Kiel-Altenholz-Kronshagen) und Alexander Wagner (Segeberg/Stormarn-Mitte) im Walter-Damm-Haus in Kiel. Bei dem Treffen ging es insbesondere um das Wahljahr 2017 und die anstehenden Wahlen in Schleswig-Holstein am 07. Mai und die Bundestagswahl im Herbst.

11.01.2017 | Kommunalpolitik

Dr. Tordis Batscheider: Rede anlässlich des Neujahrsempfangs in Neustadt in Holstein

 

Sehr geehrte Frau Hagedorn,
sehr geehrte Bürgermeister Weidemann und Zink,
liebe Neustädterinnen und Neustädter,

zu Beginn des Jahres 2017 befindet sich die Welt in einem besorgniserregenden Zustand.

  • Noch nie waren so viele Menschen auf der Flucht vor Krieg, Terror und Gewalt wie in diesen Tagen.
  • Unübersichtliche Konfliktkonstellationen und religiös motivierter  Hass prägen weite Teile der Welt außerhalb Europas.
  • Und innerhalb Europas sind – wie z.B. in Ungarn oder Polen - übersteigerte Nationalismen in Mode, die die Nachkriegserrungenschaft eines friedlichen und geeinten Europas in Frage stellen.
  • Auf dem Wege demokratischer Wahlen kommen Männer wie Putin, Erdogan, Orban, Trump an die Spitze, die offen rassistisch, sexistisch und diskriminierend reden und handeln, die Demokratie und Rechtsstaat gering schätzen und damit die Basis der gemeinsamen westlichen Werte zu verlassen drohen.
  • Aufklärung, Vernunft und faktenbasierte Argumentation werden über Bord geworfen zugunsten von billigen Ressentiments und populistischen Vorurteilen. Der Eigennutz feiert seinen Siegeszug über Werte wie Solidarität und Allgemeinwohl.
  • Wer heute für einen gerechten Ausgleich der Interessen einsteht, der wird im besten Fall belächelt, im schlimmsten Fall für hoffnungslos idealistisch und blöd gehalten.
  • Wenn man Pegida, AfD und anderen Populisten zuhört, dann ist Demokratie nur dann gut, wenn sie mir selbst nützt, ansonsten unterdrückt sie den kleinen Mann auf der Straße.
  • Das hohe Gut der Pressefreiheit scheint vielen verhasst zu sein, unabhängige Berichterstattung wird als „Lügenpresse“ beschimpft, weil sie die Welt so komplex betrachtet, wie sie nun mal ist. Die Anstrengung, selbst zu denken, wird als Zumutung und nicht als Chance begriffen.

02.01.2017 | Veranstaltungen von Bettina Hagedorn

Festlicher Neujahrsempfang in Neustadt

 
01.01.2017
 
Mit den Genossen Erwin Wichelmann, Siegfried Reuter u.a.
interessierten Gästen nahm ich am traditionellen
Neujahrsempfang der Stadt Neustadt teil.
(Foto: reporter)
 

Einer schönen Tradition folgend, habe ich am Neujahrsvormittag das neue Jahr in Neustadt in der Mensa der Gemeinschaftsschule begrüßt. Viele Vertreter aus Vereinen und Verbänden sowie Kommunalpolitiker und Bürgermeister folgten der Einladung von Bürgermeistern Dr. Tordis Bartscheider und dem Bürgervorsteher Sönke Sela. Für Neustadt konnte eine positive Jahresbilanz für 2016 gezogen werden, mit der epochalen Entscheidung, den Hafen als Wohnungsstandort zu nutzen und diesen auch touristisch weiterzuentwickeln. Insgesamt befindet sich die Stadt in einem Aufwärtstrend, der gewiss auch 2017 fortgesetzt wird!

Cap Arcona-Tragödie

 

Hintergründe

vorwärts

Vorwärts ist seit 1876 die Zeitung der deutschen Sozialdemokratie und das Online-Angebot ein Diskussionsportal der SPD.

SGK

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

Sozialdemokratische Gemeinschaft für Kommunalpolitik

 

Wetter-Online

Wir sind dabei! Du auch?

Besucher:784441
Heute:6
Online:1